Bootsbergung am 1. August 2020

HBI Fallend Harald und OBI Auinger Florian wurden am 1. August 2020 vom LFK zu einer Bootsbergung am Stausee Klaus alarmiert.

Während das erste Boot an unserem A-Boot angehängt wurde, bermerkten die beiden ein zweites Boot in “Notlage”. Beide Boote wurden sicher bis zum Bootshaus Klaus gebracht.

“Schön, dass Einsätze am Wasser auch einmal wieder mit einem Lachen und einem großen Danke der geschädigten Personen enden!”

(Komandant HBI Fallend Harald nach dem Einsatz)