Kindergarten Steyrling

Am 26.07.2021 besuchte uns der Kindergarten Steyrling.
Die Kindergartenkinder durften ein bisschen Feuerwehrluft schnuppern!
Die Kinder waren begeistert von den Dingen, die sie von Herbert, Hagen und den beiden Jungfeuerwehrlern, Fabienne und Florian, erfahren durften.
Ein Highlight war natürlich die Fahrt mit dem Feuerwehrboot!
Danke, an die Kameraden Hagen, Herbert, Florian und Fabienne für euren Einsatz.

Brand Voest

Die Feuerwehr Steyrling wurde am 05.07.2021 zu einem Brand im Kalkwerk Steyrling alarmiert.
Bei Demontagearbeiten an einem Förderband kam es zum Brand.
Die Erstlöscharbeiten wurden mit dem firmeneigenen Tanklöschfahrzeug durchgeführt, gestalteten sich jedoch ohne vorhandener Atemschutzausrüstung schwierig.
Der Brand konnte kurz nach dem Eintreffen rasch unter Kontrolle gebracht werden.
Im Einsatz:
FF Steyrling
FF Klaus a. d. Pb.
Polizei Kirchdorf

Übung

Am 02.07.2021 durften wir endlich wieder eine Übung in Mannschaftsstärke durchführen.
Übungsannahme: Brand Landwirtschaftlichesobjekt
Hauptaugenmerk war Heute die Löschwasserförderung mittels Tragkraftspritzen, auf langer Wegstrecke.
Es wurde eine Relaisleitung aufgebaut.
Danke den Kameraden der FF Klaus, dass sie uns mit ihrer Pumpe unterstützt haben.

Bei der Übung:
FF-Steyrling
Übungsleiter HBI Auinger
F.Einsatzleiter OBI Auinger A.
RLF-A
KLF-A
KDOF-A
MTF-A
29 Mann

FF-Klaus
LFB-A
23 Mann

Neuer Kommandant und Stellvertreter

Am 29.05.2021 wurde unsere Vollversammlung unter einhaltung der Covid-19 Maßnahmen abgehalten. Im Zuge dessen wurde eine neue Führung gewählt. Wir dürfen HBI Florian Auinger zur Funktion als Kommandant und OBI Andre Auinger zur Funktion als Kommandant Stellvertreter herzlich gratulieren.
Wir stehen hinter euch und euren Entscheidungen und wünschen euch alles Gute für diese anspruchsvollen Aufgaben.

Weiters möchten wir uns bei Ehren HBI Harald Fallend für die letzten 27 Jahre bedanken. Das was du in dieser Zeit geleistet hast bzw. aufgebaut hast ist lobenswert. Auch, dass du in schwierigen Zeiten stets die Nerven behalten hast. Harald hat als einziger im Bezirk bis jetzt das Abzeichen “Florian” in Gold erhalten für seine vorzügliche Arbeit als Kommandant.
Im Namen der ganzen Mannschaft wünschen wir dir mehr Freizeit und viel Spaß beim Fischen mit deiner Frau Gundi. Aber immer daran denken: Der Pager gilt für dich trotzdem noch. =)Eure Kameraden der FF Steyrling!

Finnentest

Am 21.05.2021 wurde der erste von zwei Durchgängen des Atemschutz-Leistungstests durchgeführt. Jeder Atemschutzträger muss sich jährlich dem Leistungstest, dem sogenannten “Finnentest”, stellen. Ziel ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit von Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung anhand vorgegebener Belastungsübungen. Durch den Leistungstest und das Heranführen an die persönlichen Leistungsgrenzen soll das Bewusstsein der Feuerwehrmitglieder für körperliche Fitness im Feuerwehrdienst gestärkt werden. Der Leistungstest bietet eine realitätsnahe Einschätzung der Leistungsfähigkeit des jeweiligen AS-Geräteträgers.

Bei der ersten Station müssen 100m einmal mit und einmal ohne 16kg schweren Kanistern zurückgelegt werden. Danach müssen 90 Stufen hinauf sowie 90 herunter gestiegen werden. Darauf folgt das Schlagen eines ca. 47kg schweren LKW Reifen über die Distanz von 3m. Anschließend werden 60cm hohe Hürden abwechselnd 6 mal überstiegen, sowie 12 mal am Boden liegend überwunden werden. Als Abschluss wird noch ein 15m C-Schlauch einfach gewickelt, wobei sich die Endkupplung nicht bewegen darf.

Bisher stellten sich 10 der 15 Atemschutzträger der Feuerwehr Steyrling dem Test und konnten ihn in der Sollzeit von 14 Minuten und 30 Sekunden mit genügend Kraftreserve beenden.Wir Gratulieren unseren Kameraden für die tolle Leistung.

Kleingruppenübung

Kleingruppenübung von Gruppe 1. (AUINGER F.)
Nachdem wir am 14.05.2021 900L Schaummittel geschenkt bekommen haben, haben wir dieses sofort beübt.
Übungsannahme: Brand einer Baumaschine mit Atemschutz vorrücken.
Danke an OBI Florian Auinger und OFM Felix Lenhardt die an diesem Vormittag das Löschmittel von Enns geholt haben.