Pflichtbereichsübung

Am 21. Mai fand gemeinsam mit der FF Klaus die Pflichtbereichsübung statt.

Die Übungsannahme bestand dabei aus einem Brand im Kellergeschoss der Volksschule Klaus. Zudem befand sich noch eine Schulklasse im 1. Obergeschoss des Gebäudes.

Durch die gute Zusammenarbeit mit den Kameraden der Feuerwehr der Stadt Kirchdorf und der Freiwilligen Feuerwehr Klaus konnten die 30 Kinder sowie die Lehrkraft problemlos mittels Drehleiter gerettet und eine rasche Brandbekämpfung durchgeführt werden.

Vielen Dank an alle Beteiligten!