Pflichtbereichsübung Herbst 2018

Obwohl es uns die derzeitigen Temperaturen nicht spüren lassen, so neigt sich dennoch das Jahr 2018 dem Ende zu. Daher wurde, wie fast schon traditionell, letzten Samstag die Herbstübung gemeinsam mit unserer Nachbarfeuerwehr Klaus durchgeführt.

Übungsobjekt war wieder einmal das Betriebsgebäude im Kalkwerk Steyrling der voestalpine. Nach einer Umbauphase letzten Jahres haben sich dort einige Gegebenheiten geändert und mussten, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein, beübt werden.

Annahme war ein Brand im Erdgeschoss und mehrere vermisste Personen.
Beide Feuerwehren stellten einen Atemschutztrupp zur sofortigen Menschenrettung. Die Feuerwehr Klaus startete einen Angriff auf der Nordseite, die FF Steyrling auf der Südseite.

Die Mannschaft des KLF errichtete eine Zubringerleitung von der „Steyrling“ mit insgesamt 20 B-Schläuchen (400m). Die Wasserversorgung für Klaus wurde durch einen Löschwasserbehälter sichergestellt.

Nach zirka 45 Minuten konnten alle vermissten Personen gerettet und „Brand aus“ gegeben werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Steyrling bedankt sich für die sehr gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit bei der Feuerwehr Klaus.