Technische Hilfe Leistungsabzeichen

Am 29. Oktober 2016 fand bei der Feuerwehr Steyrling die Abnahme des Technischen Hilfe Leistungsabzeichen (THLA) statt. Die Mannschaft trat dabei in der Stufe 1 (Bronze) und Stufe 3 (Gold) mit ingesamt 11 Personen an.

Beim THLA muss im Grunde ein Verkehrsunfall in der Sollzeit zwischen 130 und 160 Sekunden abgearbeitet werden wobei die Aufgaben hier ganz genau auf die einzelnen Personen und Trupps aufgeteilt sind. In der Stufe 1 können die Funktionen (Rettungstrupp, Gerätetrupp, Sicherungstrupp und Melder) frei gewählt werden. In Stufe 2 und 3 werden diese ausgelost. Nur Gruppenkommandant und die beiden Maschinisten sind bereits vorher festgelegt.

Zusätzlich ist noch die Gerätekunde zu absolvieren. Bei dieser muss jeder die Lage von 2 Geräten im Fahrzeug mit der Genauigkeit einer Handbreite zeigen können und zusätzlich einige technische Fragen beantworten. Im Anschluss müssen die Trupps in Stufe 3 noch diverse Aufgaben gemeinsam unter der Aufsicht der Bewerter absolvieren.

Die Teilnehmer bestanden die Prüfung in beiden Stufen mit nur wenigen Fehlerpunkten in der Sollzeit.

Das Abzeichen erlangten:

Bronze: Rene Perner, Jürgen Kerbl
Silber: Caroline Pirkner, Daniel Rechberger, Martin Kerbl
Gold: Andre Auinger, Florian Auinger, Daniel Baurnschmid, Stefan Bauer, Lukas Nardin

Ein besonderer Dank gilt Kommandant Harald Fallend, welcher uns bestens ausgebildet und vorbereitet hat. Und an Bernhard Helm, der als Ergänzungsmitglied als Maschinist einsprang.