Brandübung Bauhof

Brand Wohnhaus mit 2 Vermissten Kinder, war die Übungsannahme am vergangenen Samstag, den 28. Juni.
Beim eintreffen am Übungsobjekt war des Dachgeschoss bereits stark verraucht. Sofort wurde ein Innenangriff mit 2 Atemschutztrupps gestarten, welche die 2 vermissten Kinder suchen sollten.

Eine angrenzende Holzhütte wurde mittels 2 C-Rohren vor dem Übergreifen geschützt.
Die Manschaft vom KLFA bereitete in der Zwischenzeit die Wasserversorgung vom naheliegenden Bach vor.

Die beiden vermissten Kinder wurden rasch gefunden. Ein Junge konnte noch selber des Gebäude verlassen, der andere wurde mit der Schaufeltrage ins Freie gebracht.

Eine Gasflasche, welche im Gebäude entdeckt wurde, konnte noch rechzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht und im Freien dann gekühlt werden.