Technische Übung – VU

Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen und Ölaustritt. Das war die Annahme bei der technischen Übung am 19.04.2014.

Das Fahrzeug wurde gesichert, um ein wegrutschen zu verhindern und ein zweifacher Brandschutz mit Feuerlöscher und UHPS wurde aufgebaut. Anschließend wurde sofort mit der Personenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät begonnen. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass Öl aus dem Fahrzeug in den angrenzenden Bach floss, somit wurde schnellstmöglich eine Ölsperre errichtet um Umweltschäden zu verhindern.

Es wurde angenommen, dass der PKW während der Personenrettung zu brennen begann. Die Wasserversorgung wurde vom angrenzenden Bach mit Tragkraftspritze hergestellt und zwei C-Rohre wurden vor genommen.

Notiz am Rande:
Das Übungsfahrzeug stand bereits sieben Stunden vor Übungsbeginn in einem Graben im Wald. Aufmerksame Passanten verständigten die Polizei, mit der Meldung, dass ein besitzerloses Auto im Wald steht, wo Öl austritt. Das MIssverständnis konnte schnell geklärt werden und wir versichern, dass kein Öl austrat.