Funkleistungsabzeichen Silber

Bestens vorbereitet gingen Caroline Pirkner und Andre Auinger am 11. April 2014 beim 35. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Silber an den Start. Der Bewerb fand wie jedes Jahr in der Landesfeuerwehrschule Linz statt.
Bei dem Bewerb geht es darum, seine erlernten Fähigkeiten in der Funkausbildung unter Beweis zu stellen. Die Aufgaben erstrecken sich von der Kartenkunde, Übermittelung von Funkgesprächen, Erstellen von Einsatzprotokollen, praktisches Arbeiten mit der Wasserkarte bis hin zum Funker in der Einsatzzentrale.

Am Start waren 300 Teilnehmer aus dem Land OÖ. Unsere beiden Teilnehmer bestanden die Prüfungen mit Bravour und kamen mit 2 silbernen Abzeichen nachhause. Gratulation dazu!