Zimmerbrand

Am 4. Februar 2014 um 15:21 Uhr wurde die Feuerwehr Steyrling von der Landeswarnzentrale OÖ zu einem Zimmerbrand in Steyrling alarmiert. Der Notruf wurde ursprünglich beim Roten Kreuz abgesetzt und wurde von dort an die Feuerwehr weitergeleitet.
Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass der Brand bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht werden konnte. Ein Atemschutztrupp ging in das Gebäude, konnte Brand aus geben und öffnete die Fenster, so dass das Zimmer nach kurzer Zeit wieder betretbar war.
Ebenfalls am Einsatzort waren das Rote Kreuz Molln mit einem SEW, NAW Kirchdorf und die Polizei.