„Wenn da Maibaum wieda steht…“

Wenn bei der Freiwilligen Feuerwehr der Maibaum wieder steht bedeutet das, dass unsere Kameraden sowie viele freiwillige Helferinnen und Helfer wieder viel Arbeit geleistet haben. Wir nennen diesen einen Samstag im Jahr „Arbeitstag“ aber passend wäre auch „Frühjahrsputz“, egal wie dieser Tag genannt wird – es tut sich was!

Unsere Holzknechte suchen den schönsten und größten Maibaum und bereiten diesen zum Aufstellen vor.

In den Feuerwehrgaragen findet man die fleißigen Damen und Herren die sich für die Dekoration des Baumes kümmern und an den Kränzen und Girlanden arbeiten.

Weitere Arbeitstrupps überprüfen die Hydranten, Reinigen das Feuerwehrhaus und erledigen die verschiedensten Arbeiten im und ums Feuerwehrhaus.

Ein besonders wichtiges Anliegen ist uns die jährliche Seeuferreinigung die von den Jugendfeuerwehrmitgliedern sowie den aktiven Kameraden gemeinsam vom Ufer und Wasser aus durchgeführt wird. Diese Aktion ist unser Beitrag für ein sauberes Umfeld in unserer Gemeinde.

Nachdem alle Arbeiten erledigt waren statteten wir dem Musikverein Steyrling einen Besuch ab und genossen die Bewirtung im „Flohmarkt-Grill“.

Vielen Dank an alle Kameradinnen und Kameraden sowie den zusätzlichen Helferinnen und Helfer für diesen Tag!

Übrigens, gleich im Kalender eintragen: Maibaumumschneiden bei der FF-Steyrling am 31. August!